Start
unser Angebot
Kurse
shop
 




Räuchern oder selchen in der Selchanlage selbstgebaut

Die Herstellung von Selchfleisch oder Geselchtem und Selchspeck ist in der Steiermark eine althergekommene Tradition. Das Einlegen des Fleisches in Salzlake, das Suren, Pökeln oder Beizen und das anschließende Räuchern oder Selchen war Jahrhunderte lang die einzige Möglichkeit Fleisch und Fisch zu konservieren oder für längere Zeit haltbar zu machen.

Inhaltsverzeichnis

Ansicht 1

weiter zu Ansicht 2

 
  Marcel Kropf Inh. Christian Kropf: Gewürze, Fleisch und Erfindungen