Start
unser Angebot
Kurse
shop
 




Umwelt und Natur

  Unsere Landwirtschaft  
 


Unsere Landwirtschaft war nie auf Monokulturen ausgerichtet. Wir führten in den letzten 20 Jahren  eine gemischte Landwirtschaft mit Schweinen und Rindern, wobei wir immer mehr auf die Rinderzucht kamen. Als wir unseren Bauernhof auf biologische Landwirtschaft umstellten, war uns bewusst, dass auch der Tierbestand verändert werden  muss.

Die Rinderrassen mussten ausgetauscht werden, das Fleckvieh, das ja sehr schnellwüchsig ist und nicht immer in der freien Natur bleiben kann, wurde mit dem Schottischen Hochlandrind ersetzt.

 

Hochlandrinder bei der Fütterung



  Grünfutter Heu, Silo, Getreide und Klee

2

 


Um Fehler, die in den letzten 30 bis 40 Jahren bei der konventionellen Landwirtschaft durch Einsatz von Kunst- oder Mineraldünger und Spritzmittel gemacht wurden zu beseitigen, begannen wir unsere Landwirtschaft mit den effektiven Mikroorganismen zu bearbeiten.

Hochwertiges und gesundes Futter für unsere Tiere ist uns ein besonderes Anliegen. Deshalb wurden unsere Äcker und Wiesen auf gutes Gras und Klee, auch für Silo und Heu sowie auf Getreide umgestellt.

 


 
  Marcel Kropf Inh. Christian Kropf: Gewürze, Fleisch und Erfindungen